Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) AGANDO College

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche mit dem Verein AGANDO Ministries – Arbeitsbereich College, abgeschlossenen Verträge im Bereich von Fort- und Weiterbildungen, Tagungen oder Schulungen.

01. Teilnahmeberechtigung

Grundsätzlich sind alle interessierten Menschen ab Vollendung des 16. Lebensjahres berechtigt, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Für einige Veranstaltungen erwarten wir bestimmte Teilnahmevoraussetzungen oder Vorkenntnisse, die jeweils in der Kursbeschreibung auf unserer Internetseite – www.agando.org – aufgeführt sind.

02. Anmeldung

Anmeldungen werden nur schriftlich entgegengenommen und sind verbindlich. Sie erfolgen online über einen entsprechenden Anmeldeprozess auf unserer Internetseite und den dazugehörigen elektronischen Formularen. Für den Anmeldeprozess wird die persönliche E-Mailadresse der anmeldenden Person benötigt bzw. verwendet. Mit der Anmeldung werden unsere AGB und die darin genannten Stornobedingungen durch den Anmelder akzeptiert. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung; damit kommt der Vertrag zustande.

Wenn nicht anderes angegeben, nehmen wir Anmeldungen bis vier Wochen vor Beginn der Fort- bzw. Weiterbildung entgegen. Gehen mehr Anmeldungen ein als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Reihenfolge des zeitlichen Eingangs der Anmeldungen über die Teilnahme. Übersteigen die Anmeldungen die Zahl der Teilnehmerplätze, wird eine Warteliste geführt. Wir bitten deshalb um eine möglichst frühzeitige Anmeldung. Vor Beginn der Veranstaltung erhalten Teilnehmende per E-Mail genauere Angaben zum Veranstaltungsort und -ablauf sowie ggf. Materialien zur Vorbereitung.

03. Anmelde- und Teilnahmegebühr, Zahlungen- und Zahlungsweise und Rabatt

Die Anmelde- und Teilnahmegebühren sind für die einzelnen Veranstaltungen auf der Internetseite ausgewiesen. Anmelde- und Teilnahmegebühr werden den Teilnehmenden grundsätzlich im Vorfeld der Veranstaltung in Rechnung gestellt. Die Anmelde- und Teilnahmegebühr sind ohne Abzüge zu leisten und müssen per Überweisung auf das in der Rechnung aufgeführte Bankkonto bis spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingehen. Erst die Begleichung der festgelegten Gebühr berechtigt zur Teilnahme.

Bei einer Gesamtzahlung der Gebühren wird ein Rabatt von 10% auf den Gesamtbetrag gewährt. Bei kurzfristiger Anmeldung werden die Gebühren sofort fällig. Ratenzahlungen sind bei längerfristigen Veranstaltungen möglich (Zahlweise dann monatlich). Bei Einzahlungen und Korrespondenzen bitte immer die Kursbezeichnung und / oder -nummer sowie den Namen des Teilnehmenden angeben.

04. Ausfall

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Durchführung einer Veranstaltung. Sollte die Mindestzahl an Teilnehmenden nicht erreicht, Referenten oder Kursleitung erkrankt oder andere wichtige Gründe vorliegen, behalten wir uns vor, eine geplante Veranstaltung komplett abzusagen. In solchen Fällen informieren wir Sie umgehend per Mail. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren zahlen wir dann zurück. Sofern lediglich bestimmte Unterrichtseinheiten im Präsensunterricht in einem Gesamtumfang von nicht mehr als 15% der vorher geplanten Stunden ausfallen, berechtigt dies nicht zur Kürzung von Kursgebühren. AGANDO wird versuchen die betreffenden Einheiten nachzuholen, ggf. durch andere Referenten durchführen zu lassen oder alternativ entsprechende Onlineinhalte bereitstellen.

05. Beratung

Eine Beratung erhalten Sie im Bedarfsfall telefonisch bei den Mitarbeitenden von AGANDO, soweit keine andere Stelle benannt ist. Im Vorfeld eines Telefonats sollten möglichst die im Internet veröffentlichten FAQ´s (häufig gestellte Fragen) gelesen worden sein.

06. Beschwerden

Ist eine Veranstaltung oder eine bestimmte Unterrichtseinheit nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen? Dann können Sie sich per Mail an die Studienleitung wenden. Wir bestätigen Ihnen den Eingang der Beschwerde und werden nach einer Lösung für das Problem suchen.

07. Datenschutz

Die von Ihnen bei der Anmeldung gemachten Angaben behandeln wir strikt vertraulich und verwenden sie nur zur Organisation der Veranstaltungen. Mit der Anmeldung stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Es gelten die auf der Homepage (www.agando.org) hinterlegten Datenschutzinformationen.

08. Haftung und Versicherung

Die Haftung von AGANDO Ministries e. V. ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Für einfache Fahrlässigkeit haftet AGANDO – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit – nur soweit wesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Die Haftung ist begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden, maximal jedoch bis zur Höhe der einfachen Kursgebühr.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für mitgebrachte Gegenstände, Wertsachen, Geld etc. keine Haftung übernommen werden kann.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir eine Haftung für Diebstahl, Schäden oder Verlust von Wertgegenständen etc im Rahmen einer Veranstaltung nicht übernehmen können.

09. Widerruf, Rücktritts-und Kündigungsbedingungen

Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie ergänzend zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief oder E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung des Widerrufsrechts senden Sie bitte vor Ablauf der Widerrufsfrist eine eindeutige Erklärung (z. B. einen mit der Post versandten Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen an:

AGANDO Ministries e. V.
Arbeitsbereich College
Essener Straße 197
44793 Bochum
bewerbung@agando.org

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diese Vereinbarung widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir bereits von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist Stornierungen nur schriftlich und in angemessener Zeit vor Beginn der Veranstaltung anerkennen können. Die nachfolgenden Rücktrittsbedingungen sollen das finanzielle Risiko zwischen uns und unseren Teilnehmenden in fairer Weise regeln.

Bei einem Rücktritt bis zu zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir keine Bearbeitungs-oder Stornokosten. Bei einem Rücktritt ab zwei Wochen vor dem Kursstart berechnen wir 10% der Kurskosten. Die Kosten entfallen, wenn Sie uns einen geeigneten Ersatzteilnehmer/eine geeignete Ersatzteilnehmerin nennen und diese Person dann für Sie an dem Kurs teilnimmt. Die Anmeldegebühr wird bei Rücktritt nicht erstattet.

Eine Kündigung während eines laufenden Weiterbildungslehrganges ist zum Monatsende möglich. In diesem Fall sind alle Kosten der bis zum Monatsende geplanten Kurstermine sowie 10% der restlichen Lehrgangskosten fällig. Zu viel gezahlte Kurskosten werden rückerstattet. Rücktritts- und Kündigungserklärungen müssen schriftlich erfolgen.

10. Teilnahmebescheinigung und Zertifikate

Teilnahmebescheinigungen und Zertifikate werden nach vollständigem Absolvieren der Fort- bzw. Weiterbildung ausgehändigt bzw. per Mail zugesandt. Bei unbegründeter Abwesenheit, vorzeitigem Abbruch oder unvollständiger Zahlung werden keine Bescheinigungen und Zertifikate ausgehändigt.

11. Urheberrecht

Sämtliche Lehrunterlagen sind ausschließlich zum eigenen Gebrauch und zum Zwecke des Bildungsangebotes bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Die über die Weiterbildungszwecke hinausgehende Nutzung von Lehrunterlagen ist nur mit Genehmigung zulässig.

12. Sonstiges

In wenigen Fällen verzichten wir aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf die gleichzeitige Verwendung männlicher oder weiblicher Sprachformen. Auch dann gelten Personenbezeichnungen gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand und Gültigkeit

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für sämtliche und gegenseitigen Ansprüche Bochum. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ab dem 31.08.2020.

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner